Nächster Starttermin
15.Juni
2 0 2 3
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Sa 14. Jan. 11-13h ONLINE

GruppensuperVision für Counselor

Kursnummer
55011-22
Termin
10.11.2022 - 13.11.2022
Kursort
Haus Overbach / Jülich-Barmen
Kosten €
420,00
incl. Unterkunft (DZ) und Verpflegung
Kursart
Kompaktseminar * Fachseminar * Bildungsurlaub
An- / Abreise
Do 18 Uhr / So 15 Uhr

Kursbeschreibung

Im Beratungsformat Gruppensupervision treffen sich Teilnehmende aus unterschiedlichen Berufsgruppen und Arbeitsfeldern. Hier werden konkrete Praxisfälle oder persönliche Anliegen der beruflichen Rolle, mit interdisziplinären Methoden, Erfahrungs- und anwendungsorientiert bearbeitet. 

Die agilen Arbeitswelten fordern einen persönlich immer mehr heraus. Hier sind Counselor selbstverpflichtend aufgefordert, sich in der eigenen beruflichen Rolle regelmäßig, im kollegialen Counseling, zu reflektieren. Die Diversität der Themen und GruppenteilnehmerInnen, sowie das gemeinsame Agieren in der kollegialen Fallberatung ermöglicht neue Perspektiven für Fallgeber und Begleitende. 

Basis im Counseling ist unsere Wahrnehmung. Das Schulen der Selbst- und Fremdwahrnehmung im Hier und Jetzt des Gruppenprozesses der Gruppensupervision ermöglicht eine Überprüfung und präventive Zentrierung der Beraterpersönlichkeit.  Der eigene Beratungsstil wird weiterentwickelt sowie die persönlichen und beruflichen Kompetenzen als Counselor erweitert.

In der Gruppensupervision werden Methoden zur Arbeit mit Gruppen oder Teams im Counseling erfahrbar. Wir arbeiten u.a mit Formen der kollegialen Fallberatung und der Balint Methode.

 

Für Auszubildende bietet sich in diesem Kompaktseminar die Möglichkeit, die Beratungsform Supervision im beruflichen Kontext kennenzulernen. Das Anwendungsfeld Supervision kann in der Rolle der TeilnehmendeInnen oder auch in der Rolle der SupervisorInnen erprobt werden. Die Gruppe kann analog als Erprobungsfeld einer Teambegleitung genutzt werden.

Die Reflexion der verschiedenen Ebenen von Interventionen, Rollen und Kontexten in der Arbeit mit Kunden erweitert das professionelle Handeln.

 

Dieses Seminar ist Bestandteil der Counselor-Ausbildung Fachrichtung Supervision & Coaching und offen für alle Interessierte am Arbeitsfeld Supervision und Qualitätssicherung im Counseling.

Dieses Seminar kann für Auszubildende als GruppenLehrsupervision anerkannt werden,

 

 

Kursleitung

Frau Dipl.-Sozialpädagogin Anke Kaulen
Counselor grad. BVPPT
Supervisorin DGSv
Funktionen im IHP
Leitung FachRichtung Systemische Therapie & Beratung, Hauptamtlich Pädagogische Mitarbeiterin
Funktionen
Sozialtherapeutin, Systemische Beraterin
Kontakt

Ich freue mich auf Ihren Kontakt:

02403 4726

 

Online-Anmeldung

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Hinweise zur Online-Anmeldung!

Verbindlichkeit
Die Anmeldung zum Kurs ist verbindlich, wenn seitens des IHP ein Teilnehmerplatz zugesagt und vom Teilnehmer die Anmeldegebühr (bei lägerfristigen Weiterbildungsprojekten) oder der Gesamtbetrag (bei einzelnen Kursangeboten) geleistet ist. Sie erhalten eine gesonderte Rechnung. Die mitgeteilten Zahlungstermine sind einzuhalten.

Rücktritt
Bei Rücktritt vom zugesagten Kurs behält das IHP einen Verwaltungsanteil von 50 EUR ein.
Bei Rücktritt innerhalb von 20 Tagen vor Kursbeginn verfällt der für diesen Kurs gezahlte Kursbeitrag, wenn kein Ersatzteilnehmer einspringt.

Online-Formular

Allgemeine Angaben - (mit "*" sind erforderlich !)
Kommunikation
Adressdaten
Bemerkungen
Hinweise bestätigen
Die Hinweise zur Online-Anmeldung weiter oben sowie die AGB und die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und erkläre mich damit einverstanden.
Formularsicherheit
Info- und BeratungsTermine
demnächst
Sa 14. Jan. 11-13h ONLINE
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
15. Juni 2023
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...